Kriegstagebuch 4. Feindfahrt U-588

(0 Votes)
Datum und Uhrzeit Angabe des ortes, Wind, Wetter, Seegang, Beleuchtung, Sichtigkeit der Luft, Mondschein usw. Vorkommnisse
7.6.42 - 18.7.42 St. Nazaire Werftliegezeit
19.7.42 St. Nazaire Ausgelaufen mit Befehl Qu. CD 40 anzusteuern.
23.7.42   Boot meldet Kurzsignal Standort BE 45.
26.7.42   Befehl zur Wettermeldung.
28.7.42   Befehl "Irland" zu schalten ab 29.7. 0800 Uhr.
30.7.42   Befehl auf Geleit Lemke zu operieren.
31.7.42 (0037)   Meldet Boot durch Kurzsignal, dass Fühlung am Geleitzug (Standort gekoppelt etwa AK 7989).
    Befehl zur Standort- und Wettermeldung am 1., 2., und 3.8 nicht beantwortet. Boot ist wahrscheinlich von Geleitzug vernichtet worden. U 588 mit Wirkung vom 1. August 1942 am 23.9.1942 für vermisst ein Stern, am 28.1.1943 für vermisst zwei Stern erklärt. Es ist Totalverlust anzunehmen.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5, basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Bewerte den Kommentar:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Versenkt durch: HMCS Skeena (D 59) (KTB)

Typ: Zerstörer
Klasse: A
Werft: Thornycroft (Southampton, U.K.)
Komando: Royal Canadian Navy
Länge: 97,53 m
Breite: 9,91 m
Besatzung: 138
Bewaffnung: 4 × 4,7-inch-Schiffsgeschütze (4*1), 2 × 2-Pfünder-Flak (2*1), 8 × 21-Zoll-Torpedorohre (2*4)
Verlust: 1944 Island (15 Tote)

Versenkt durch: HMCS Skeena (D 59) (KTB)

Typ: Korvette
Klasse: Flower
Werft: Burrard Dry Dock Co. Ltd., North Vancouver
Komando: Royal Canadian Navy
Länge: 62,5 m
Breite: 10,1 m
Besatzung: 85
Verschrottet: 1962 (Venezuela)